Inbetriebnahme, Abschluss

Inbetriebnahme

Prüfen des Bauwerks oder von Bauwerksteilen gemeinsam mit den Spezialisten und Unternehmern im Hinblick auf die Abnahme durch den Auftraggeber.

 

Feststellen von Mängeln, Anordnen von Massnahmen und Fristen zu deren Behebung. Erstellen der Abnahmeprotokolle. Übergabe des Bauwerks oder von Bauwerksteilen an den Auftraggeber.

 

Dokumentation über das Bauwerk

 

Eintragen der während der Bauausführung vorgenommenen Änderungen in die wichtigsten Baupläne.

 

Leitung der Garantiearbeiten

 

Einsammeln bzw. Aufstellen und Nachführen der Listen von Mängeln, die bis zum Ablauf der zweijährigen Rügefristen aufgetreten sind. Organisieren der Mängelbehebungen in Zusammenarbeit mit Spezialisten. Aufbieten der Unternehmer und Lieferanten zur Mängelbehebung, Überwachen dieser Arbeiten.

 

Schlussabrechnung

 

Aufstellen, Nachprüfen und Bereinigen der Schlussabrechnungen gemäss vereinbarter Darstellungsart und Gliederung.

 

Gegenüberstellen mit dem Kostenvoranschlag. Bestimmen der sich aus den Gesamtkosten des Bauwerks ergebenden Kennwerte.